logo
»News
»Newsletter
»Die Schule
»Unterricht
»Leitung und Lehrerkollegium
»StudentInnen
»Casting/Auditions
»Kurse/Workshops für Erwachsene und Kids
»Student work
»Galerie
»Swiss Musical Theater
»Zeitungsartikel
»Erfolgsgeschichten
»Porträts Ex-Students
»Sponsoren
»Links
»Kontakt
»Login
»Suchen
»Umfrage
»Home
Unterricht

 

Tanz

 

Tanz ist ein wesentlicher Bestandteil des Musicaltheaters. Wir möchten Deine Fähigkeiten und Dein Selbstvertrauen in Jazztanz, Ballett und Stepptanz entwickeln, Dir Kenntnisse über Theorie und Geschichte des Tanzes vermitteln und dir helfen, Dein Körperbewusstsein zu entwickeln, damit Du Dich frei ausdrücken und dabei Verletzungen vermeiden kannst.

Der Unterricht in Jazztanz findet zweimal wöchentlich statt und zielt darauf ab, Deine Gelenkigkeit und Kraft zu fördern, damit Du Dich koordiniert und kontrolliert mit Energie, Schnelligkeit und Ausdauer bewegen kannst. Du wirst lernen, wie man Schrittfolgen lernt und Korrekturen umsetzt, wie man etwas mit Ausdruckskraft, Musikgespür und Stil darstellt, wie man im Ensemble zusammenarbeitet, wie man Selbstvertrauen für Auditions erwirbt und wie man ein grosses Repertoire von verschiedenen Tanzstilen beherrschen kann, und du wirst mit verschiedenen professionellen ChoreographInnen arbeiten. In der Repertoire-Tanzstunde wirst Du ein choreographisches Repertoire von West End- und Broadway-Musicals erlernen.

Zweimal wöchentlich findet eine Stunde in klassischem Ballett, der Grundlage aller anderen Tanzarten, statt. Diese soll Dein Verständnis für Haltung, Linie, Platzierung, Ausdruck und Benutzung der Tanzfläche entwickeln und dein Raumempfinden und Körperbewusstsein fördern.

Der Unterricht in Stepptanz befähigt Dich, ein Vokabular an Schritten aufzubauen, ein Repertoire von Schrittkombinationen zu erlernen, verschiedene Steppstile kompetent auszuführen und mit Vielseitigkeit und Sinn für Dynamik zu tanzen.

Der Unterricht in Modern-Tanz ist so aufgebaut, dass er Dir hilft, Deine Körpermechanik zu benutzen, Deine Technik und Kondition zu entwickeln, damit Du mit Energie und Dynamik und doch kontrolliert tanzen kannst.


Gesang

 

Einzelunterricht in Gesang und Repertoire-Aufbau sind wichtige Teile der Ausbildung an der SMA. Das Ziel des Einzelunterrichts in Gesang ist, dass Du einen gleichmässigen Klang über die ganze Stimmbreite halten kannst, ohne dass ein Bruch zwischen den Registern hörbar ist. Die wöchentliche Repertoirelektion hilft Dir, eine vielfältige Sammlung von Liedern aus dem Repertoire des Musicaltheaters zusammenzustellen. Im dritten Jahr konzentrierst Du Dich darauf, ein Repertoire zum Vorsingen zu erarbeiten.

Während der ersten zwei Jahren, übst Du in den wöchentlichen Chorstunde das Singen im Ensemble und Du lernst, worauf es im Chor einer professionellen Musical-Produktion ankommt. In der wöchentlichen Korrepetitionsstunde lernst Du, wie man mit KorrepetitorInnen zusammenarbeitet.

Im wöchentlichen Unterricht in Musiktheorie im 1. und 2. Ausbildungsjahr werden Dir die Grundelemente der Musik zusammen mit deren Anwendung beigebracht, damit Du eine einfache Partitur lesen kannst.

Showcases helfen Dir, Dein Selbstvertrauen für Publikumsauftritte zu stärken. Am Ende des dritten Jahres wirst Du viele Gelegenheiten gehabt haben, vor Publikum aufzutreten und von MitschülerInnen durch zuschauen und zuhören zu lernen. Workshops und Meisterkurse von GastdozentInnen, LehrerInnen oder ProfiregisseurInnen werden mehrmals im Jahr angeboten.


Schauspiel

 

Der Schauspielunterricht hilft Dir, Deine Vorstellungskraft, Konzentration und Beobachtungsgabe zu entwickeln. Du lernst, Deine Sprache, Bewegungen und Gesten während des Auftritts zu kontrollieren, um wirksam und diszipliniert als Teil eines Teams zu arbeiten. Du entwickelst Selbstsicherheit im Gebrauch verschiedener Schauspieltechniken und -stile und lernst, Theatertexte zu analysieren. Damit Du das volle Potential Deiner schauspielerischen Fähigkeiten entwickeln und die Terminologie und Techniken des Theaters kennenlernst, wirst Du zweimal wöchentlich in Schauspieltechnik unterrichtet. Du benutzt Improvisationen und Übungen, um Deine Lebenserfahrungen zu erforschen, um Dein Verständnis für die verschiedenen Figuren zu vertiefen und um Deine Gefühle zu kontrollieren und zu nutzen.

Der Unterricht für Sprechtechnik hilft Dir zu kommunizieren, sorgfältig zuzuhören und ausdrucksvoll, dynamisch und flexibel zu sprechen.

Im Performingunterricht geht es darum, Dein Können in Schauspiel, Gesang und Tanz zu einem Ganzen zu verbinden. Zusammen mit einem Regisseur arbeitest Du in der Gruppe an verschiedenen Szenen.


Aufführungen

 

Wir sind der Ansicht, dass Bühnenerfahrung ein wesentlicher Bestandteil Deiner Ausbildung an der SMA sein soll. Deshalb bieten wir pro Jahr mehrere Veranstaltungen an, wo die StudentInnen die Möglichkeit haben, vor einem Publikum aufzutreten. Am Ende jedes Studienjahres findet eine Aufführung der verschiedenen Schulklassen statt. Da die Mitglieder unseres Lehrerkollegiums Profis im Showgeschäft sind, haben unsere StudentInnen die Möglichkeit, in externen Projekten mitzuarbeiten. Zudem unterhält SMA enge Kontakte mit professionellen Theatern und RegisseurInnen, damit unsere StudentInnen die Möglichkeit haben, an Auditions für verschiedene Produktionen in der Schweiz teilzunehmen.


Swiss Musical Theater

 

Das Swiss Musical Theater (SMT) wurde gegründet, um Liedervorträge und Musicalproduktionen in einem kleineren Rahmen aufzuführen, damit unsere derzeitigen und ehemaligen Absolventinnen und Absolventen eine Plattform haben, wo sie ihre Fähigkeiten weiterentwickeln können. Das SMT wurde ebenfalls als Forum konzipiert für neue Werke schweizerischer Talente in den Bereichen Komposition, Choreographie, Dramaturgie und Darstellung.


Gesundheit und Sicherheit

 

Wir legen grossen Wert auf die Planung und Durchführung Deines persönlichen Gesundheits- und Fitnessprogramms. In allen Technik-Lektionen wirst Du die korrekten Aufwärmmethoden für Stimme und Körper erlernen, damit Überbeanspruchung und Verletzungen vermieden werden können. Verletzungen werden mit grösster Sorgfalt behandelt und unter Umständen wirst Du an einen Physiotherapeuten verwiesen.

Die Lektionen in Körperarbeit vermitteln Techniken, die Dich befähigen, den Körper für den Tanz vorzubereiten und körperliche Schwachstellen zu stärken. Dieser Kurs hilft Dir auch Verletzungen und körperliche Einschränkungen zu überwinden.


Stellensuche

 

Ein Workshop im letzen Jahr der Ausbildung zeigt Dir, wie die Theaterwelt funktioniert. Er beinhaltet u.a. Themen wie Agenturen, Castingbewerbungen, Steuern, Gewerkschaften und Verträge.

Du lernst, worauf es beim Lebenslauf und bei Künstlerfotos ankommt. Der Auditionworkshop, welcher mit GastregisseurInnen durchgeführt wird, bereitet Dich auf die Realität der Auditions im professionellen Theater vor.


Kontext-Studium

 

Du musst die Hintergründe des Musical-Theaters gut kennen, um auf der Bühne überzeugen zu können. Die wöchentlichen Lektionen in Geschichte des Musical-Theaters im 1. und 2. Ausbildungsjahr machen Dich mit den Werken von bekannten RegisseurInnen und SchauspielerInnen bekannt, welche das Musical-Theater geprägt haben und bis heute beeinflussen. Im Unterricht in Bühnenarbeit lernst du die technischen Seite des Theaters kennen. Du wirst erfahren, was die Arbeit der Ton- und LichttechnikerInnen, der Kostüm- und MaskenbildnerInnen und der InspizientInnen beinhaltet und wie deren Wirken zusammen mit dem Bühnengeschehen eine professionelle Produktion ergeben.


Kontakt

Swiss Musical Academy
Triple Threat GmbH
VIDMARhallen
Könizstrasse 161
3097 Bern-Liebefeld

Fon: 031 311 95 65

mehr »

Aktuelle News

Neu! Neu! Neu!

Mit Daniel Witzke

Song Interpretation & Musical Repertoire (D/E)



© Swiss Musical Academy - Webproject by ITSA & MeetMeat